Kreislaufwirtschaft

Transformation in Familienunternehmen - Zur Transformation gibt es keine Alternative

Transformation ist allgegenwärtig. Zwei Mega-Transformationen stechen ins Auge. Zum einen die Umwandlung der Wirtschaft in Richtung Klimaneutralität und zum anderen die digitale Transformation. Jeder spricht von Transformation. Der Begriff ist mittlerweile aus keiner Diskussion wegzudenken, Politiker kommen ohne ihn eben so wenig aus wie Manager:innen, Wissenschaftler:innen oder Verwaltungsfachleute. Transformation ist omnipräsent. Zwei Mega-Transformationen stechen ins Auge. Zum einen die Umwandlung der Wirtschaft in Richtung Klimaneutralität - Bausteine sind hier etwa die Wende zur Elektromobilität oder die Kreislaufwirtschaft. Zum anderen die digitale Transformation - in der Industrie, im Transportwesen, im Gesundheitswesen, in der öffentlichen Verwaltung, einfach überall. Beide Mega-Transformationen sind zwingend. Und sie haben auch viel miteinander zu tun, denn ohne die Umstellung auf digitale Prozesse, bleiben die vielen Einzelschritte...

Schrottabholung in Krefeld bieten wir Ihnen einen kostenlosen Service – jederzeit möglich

Gibt es noch den Klüngelskerl, der durch die Straßen fährt und Schrott abholt? Ja – den gibt es. Das Herumfahren mit der unverkennbaren Musik ist in den meisten Städten – so auch in Krefeld - allerdings nicht mehr gestattet. Die Dienstleistung kann aber weiterhin in Anspruch genommen werden. Am besten mit einem Termin. Die Terminvereinbarung beim Anbieter Schrottabholung.org ist jederzeit möglich. https://schrottabholung.org/schrottabholung-krefeld/ Schrottabholung für Privathaushalte Ob beim Frühjahrsputz, beim Umzug oder bei einer Renovierung: Wenn Schrott anfällt stellt sich die Frage nach der Entsorgung. Mit einer professionellen Schrottabholung aus Krefeld ist eine fachgerechte Entsorgung sichergestellt. Zu dem Service gehört eine kostenlose Abholung. Damit können auch größere Teile abtransportiert werden: Heizkörper, Rohre, Garagentore, Badewannen, Fahrräder. Alles, was aus Metall ist oder Metall enthält kann über...

Ziegel neu gedacht

Wie mit intelligenten keramischen Lösungen nachhaltige Neubauten für die Zukunft entstehen können Die Bauindustrie sieht sich aktuell mit mehreren Herausforderungen konfrontiert: Einerseits hemmt ein akuter Fachkräftemangel die Bauaktivitäten in Deutschland, obwohl Wohnraum dringend gebraucht wird. Andererseits ist der Einsatz nachhaltiger Bauprodukte in der Praxis gerade jetzt unabdingbar, um dem Klimawandel sowie der Überhitzung der Städte im Sommer wirksam entgegenwirken zu können. Ob selbstverschattende Fassaden, Ziegel aus 3D-Druckverfahren, alternative Bindemittel für Beton oder echte Recycling-Ziegel im Sinne eines Upcyclings: Die mittelständische Ziegelindustrie in Deutschland arbeitet seit längerer Zeit an Lösungen, um insbesondere die CO2-Emissionen im Gebäudesektor deutlich zu reduzieren. Dieser Fachaufsatz geht verschiedenen aktuellen Forschungsprojekten nach und vermittelt einen ersten Einblick in das Bauen der Zukunft. Der...

Wettbewerb Projekt Nachhaltigkeit 2023: Transformationsprojekte ausgezeichnet

Vier Projekte erhalten mit je 10.000 Euro dotierten Nachhaltigkeitspreis Berlin, 10. Oktober 2023 Die vier Gewinnerprojekte der höchst dotierten Kategorie "Zukunft - Transformation" des Wettbewerbs Projekt Nachhaltigkeit stehen fest. Die Preisverleihung fand am 10. Oktober 2023 im Rahmen der 22. Jahrestagung des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE) in Berlin statt. Ausgezeichnet wurden eine Software für einfacheres Baustoff-Recycling aus Berlin; ein Schweriner Unternehmen, das Laborabfälle wiederverwertbar macht; eine Kölner App, die private PKW in den ÖPNV miteinbezieht und eine Initiative aus Waltershausen zur Schulung von...

Manupackaging bringt Unternehmen zum Recyceln

Close-the-Loop-System für Tertiärverpackungen aus Kunststoff-Stretchfolie Um Verpackungsprozesse nachhaltiger zu gestalten, etabliert Folienspezialist Manupackaging mit Sitz im Value Park in Schkopau ein Close-the-Loop-System für Kunststoff-Stretchfolie, die zur Transportsicherung von Paletten eingesetzt wird. Mit einem Partnerprogramm setzt das Unternehmen Anreize, genutzte Transportfolien zu sammeln, zu kompaktieren und zurückzuschicken, sodass Manupackaging sie recyceln und zu neuer Stretchfolie verarbeiten kann. Mit dem Kreislaufsystem sind Einsparungen von 30 bis 60 Prozent an neuem Kunststoffmaterial möglich. Zum...

Klimaziele als Herausforderung für das einzelne Bauunternehmen

Zweites Nachhaltigkeits-Symposium der Bauwirtschaft: Am 12. September 2023 findet im Umweltforum Berlin das zweite Branchentreffen der Bauwirtschaft statt Stuttgart, 26.06.2023 - Am 12. September 2023 findet im Umweltforum Berlin das zweite Nachhaltigkeits-Symposium der Bauwirtschaft statt. Nachdem beim ersten Nachhaltigkeits-Symposium im Juni 2022 der Schwerpunkt auf der Transparenz zu den Themen Kreislaufwirtschaft, Recycling und Klimaneutralität lag, soll bei der zweiten Durchführung das einzelne Bauunternehmen mit seinen Herausforderungen zur Erreichung der Klimaziele im Vordergrund stehen. Hintergrund für diese Ausrichtung...

Schrottabholung in Recklinghausen: Schnell, fair und zuverlässig

Metall ist ein Rohstoff, der sehr gut recycelt werden kann. Daher hat auch Schrott noch einen Wert. So ist es Dienstleistern möglich, ihren Kunden eine kostenlose Schrottabholung in Recklinghausen anzubieten. Der Kunde wird seinen Schrott los, das Metall wird dem Rohstoffkreislauf zugeführt – alle Seiten haben Vorteile durch diese einfache Art der Entsorgung. Wer gerade renoviert, aufräumt, saniert der steht irgendwann vor der Frage wohin mit den ausgedienten Teilen: alte Rohre, abmontierte Heizkörper, Garagentore, Tore oder Zaunteile. Dieser Metallschrott ist oft sperrig, groß, schwer und teilweise scharfkantig. Das macht...

Bunt und bio: Ceresana-Studie zum Weltmarkt für biobasierte Farben und Lacke

Grünende Baustellen: die Baubranche und andere Industriezweige arbeiten zunehmend mit nachhaltigen Materialien, zum Beispiel Bio-Dämmstoffen, Bio-Klebstoffen und Biokunststoffen. Ceresana hat jetzt erstmals den Weltmarkt für biobasierte Farben und Lacke untersucht, die ganz oder zumindest teilweise aus nachwachsenden Rohstoffen oder aus Mineralen gefertigt werden. Der neue Marktreport prognostiziert, dass Bio-Anstrichmittel für den Innen- und Außenbereich von Gebäuden, außerdem Holz- und Industrielacke bis zum Jahr 2032 einen Umsatz von weltweit rund 19,6 Milliarden US-Dollar erreichen werden. Keimendes Wachstum für Bio-Farben Bio-Farben...

Bio-Bilanz: neuer Ceresana-Report zum Weltmarkt für Biokunststoffe

Wieviel „bio“ steckt wirklich in Biokunststoffen? Das ist zunehmend eine mathematische Frage: Herkömmlichen Erdöl- oder Erdgas-Kunststoffen werden immer öfter Polymere auf Basis von Biomasse beigemischt. Ab welchem Bio-Anteil und mit welchen Eigenschaften diese „bioattribuierten“ oder „massebilanzierten“ Materialien als Biokunststoffe verkauft werden dürfen, entscheiden Gesetzgeber und Zertifizierungsstellen. Die Nachfrage nach alternativen Kunststoffen ist jedenfalls groß, und mittlerweile werden „Bio“-Versionen für praktisch alle Sorten und Einsatzgebiete angeboten. Ceresana hat bereits zum achten Mal den dynamisch...

Nachhaltige Hüllen: Ceresana-Studie zum Weltmarkt für Biobasierte Verpackungen

Sind Biokunststoff-Tüten kompostierbar und dürfen sie in der Biomülltonne entsorgt werden? Mancherorts wird leidenschaftlich diskutiert, wie umweltfreundlich Biokunststoffe wirklich sind. Das ändert nichts daran, dass immer mehr Folien, Behälter, Flaschen und Becher aller Art, Verschlüsse und Deckel, aber auch Label, Klebebänder und Loose-Fill-Verpackungschips aus biobasierten und/oder biologisch abbaubaren Kunststoffen produziert werden. Ceresana hat den Weltmarkt für Verpackungsmaterialien aus Biopolymeren untersucht: Die Analysten erwarten, dass der damit erzielte Umsatz bis zum Jahr 2032 auf rund 31,4 Milliarden US-Dollar...

Inhalt abgleichen