Patek Philippe

Herando Erfahrungen: Die besten Luxusuhren des Jahres 2023

Der Grand Prix d'Horlogerie de Genève (GPHG), oft als die "Oscars der Uhrenwelt" bezeichnet, hat auch in diesem Jahr wieder die Exzellenz in der Welt der Haute Horlogerie gewürdigt. Unter den 90 nominierten Uhren haben 19 herausragende Zeitmesser bei der diesjährigen Zeremonie einen der begehrten Preise gewonnen. Der Höhepunkt der Veranstaltung war die Vergabe des prestigeträchtigen "Aiguille d'Or" (Goldener Zeiger) an die Audemars Piguet Code 11.59 Ultra-Complication Universelle, eine Uhr, die nicht nur durch ihre technische Raffinesse, sondern auch durch ihren beeindruckenden Preis von 1,723 Millionen Schweizer Franken (1,78 Millionen Euro) beeindruckt. Zu den gekürten Uhren gehören beispielsweise auch die "Hidden Treasures" von Piaget, die "Tudor Pelagos 39" oder die "Freak One" von Ulysse Nardin. Seit der ersten Verleihung im Jahr 2000 hat sich der GPHG zu einem Maßstab für Qualität und Innovation in der Uhrenbranche entwickelt....

Inhalt abgleichen