Handschreiben

Ein Barcamp rund ums Handschreiben am 8. Juni 2024

Zur Langen Nacht des Schreibens veranstaltet MiaSkribo am 8. Juni 2024, ein sogenanntes Barcamps: fünf Impuls-Workshops rund um das Handschreiben. Die Teilnahme ist kostenlos. Wie funktioniert Handlettering oder Sketchnoting? Was muss ich bei der Füllerreinigung beachten. Oder auch: Wie schreibe ich eine journalistische Reportage? Schon im letzten Jahr hat MiaSkribo aus Köln zur Langen Nacht des Schreibens ein sogenanntes Barcamp veranstaltet, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst Themen einbringen durften und auch darüber abgestimmt haben, welche Vorträge - "Sessions" - dann tatsächlich stattgefunden haben. Und das waren Themen im letzten Jahr. "Was dieses Jahr vermittelt wird, bleibt bis zur Veranstaltung selbst offen" beschreibt Jörg Stroisch, Geschäftsführer von MiaSkribo. "Aber wenn es so wie letztes Jahr wird, wird es sehr spannend." Die Anmeldung zur Langen Nacht des Schreibens 2024 ist ab sofort möglich. Sechs...

Ein Tag lang Austausch zum Thema Handschreiben

Zum vierten Mal nimmt MiaSkribo, die Erlebniswelt rund ums Schreiben, an der Langen Nacht des Schreibens teil. Dieses Jahr findet sie am Samstag, 17. Juni 2023, statt - vor Ort in Köln und virtuell. Die Handschrift, Kalligrafie, kreatives Schreiben, die richtige Füller-Wahl… Dieses Jahr nimmt MiaSkribo mit einem sogenannten Barcamp an der Langen Nacht des Schreibens teil. "Die Grundidee ist, dass alle Teilnehmer selbst bestimmen, worüber sie einen Impuls hören wollen und wie sie sich auch selbst einbringen wollen", beschreibt Jörg Stroisch, Geschäftsführer von MiaSkribo, das Prinzip: "Das Schöne: Dank des MiaSkribo-Schönschreibclubs weiß ich, dass es hier unglaublich viele Menschen gibt, die unglaublich spannende Sachen vermitteln können." Motto: Das Schöne des Schreibens Damit es genügend Raum zum Austausch gibt, werden insgesamt sechs Sessions mit je einer halben Stunde Dauer stattfinden. Das Barcamp "Schreiben" beginnt um...

"Na, schreibst Du schön?-Podcast, Folge 3: die die Kraft des Handschreibens

Köln, 15. März 2021: Es ist wieder Montag und damit Zeit für eine neue Folge des Handschreiben-Podcasts "Na, schreibst Du schön?". Dieses Mal geht es um die Kraft des Handschreibens; Autor Jörg Stroisch benennt Fakten und Studien - erzählt aber auch von seinen ganz persönlichen Erfahrungen. Alle 14 Tage, immer am Montag erscheint der Podcast "Na, schreibst Du schön?" mit einer neuen Episode, immer im Wechsel eine Kolumne oder ein Audiolexikon. Folge 3 ist wieder eine Kolumne: "Was bedeute Handschrift für Dich? Ist sie etwas Besonderes, oder nervt sie Dich nur", fragt Autor Jörg Stroisch in dieser Folge. Stroisch ist Geschäftsführer des Spezialisten für hochwertige Schreibgeräte MiaSkribo. MiaSkribo bietet im Raum Köln eine Schreibgeräteberatung an; über das Web werden mit vielen ausführlichen Texten die Produkte vorgestellt werden. "Alles andere als eine Aneinanderreihung von Adjektiven ist das", sagt Stroisch, der von Hause...

Inhalt abgleichen