Schule

Unsere neue Seminarboerse ist online

Das bundesweite Bildungsportal, das seinesgleichen sucht: informativer, moderner und natürlich responsive München, 01. März 2022. Die Online-Präsenz der SEMINARBOERSE erscheint ab sofort im neuen Gewand. Beim Relaunch stand neben dem modernen, klaren Design vor allem die Nutzerfreundlichkeit und die neuen Filterungsmöglichkeiten unserer Datenbank im Vordergrund.  Alle wesentlichen Informationen mit wenigen Klicks erreichbar! Günter Willems, Geschäftsführer von der SEMINARBOERSE: Mit einer benutzerfreundlichen und intuitiven Navigation möchten wir unser Bildungsangebot noch anwenderfreundlicher für Webseiten-Besucher...

Nach dem Abi - Ausbildung oder Studium?

Das Abitur ist fast geschafft und man fragt sich: Was soll nun passieren? Man hat für 12 oder 13 Jahre die Schulbank gedrückt und man ist immer noch unentschlossen, wohin der berufliche Weg führen soll. Die Frage 'Was machst du nach dem Abitur' wird angehenden Abiturienten sicher am häufigsten gestellt. Auch Abiturienten selbst beschäftigen sich intensiv mit dieser Frage. Schließlich war man so lange in der Schule - doch wofür, wenn man nicht weiß, wie es weitergeht mit seinem Leben?  Was sich bis heute geändert hat Es gab eine Zeit, da war die Frage nach der Zukunft sehr schnell beantwortet oder sie hat sich nie gestellt....

22.02.2022: | |

prio.one setzt sich für den Aufbau inklusiver und sicherer Schulen in Nepal ein

Gerade in Entwicklungsländern bleibt Bildung einer der wichtigsten Bausteine, um den Menschen vor Ort langfristig helfen zu können. Oft fehlt es aber an den nötigen finanziellen Mitteln und infrastrukturellen Grundlagen. Ein Beispiel hierfür ist Nepal. Vor allem für Mädchen und Kinder mit Handicap gestaltet sich der regelmäßige Schulbesuch schwierig. Internationale Organisationen sind darum bemüht, die nötigen Strukturen zu schaffen, um jedem Kind in Nepal den Zugang zu Bildung zu ermöglichen. Seit wenigen Monaten werden die international aktiven Organisationen dabei von dem Unternehmen prio.one, das sich auf Frauengesundheit...

Warum ist ein Auslandsjahr für junge Menschen so wichtig?

Im Anschluss an Ausbildung oder Studium fängt in den meisten Fällen sofort das Arbeitsleben an. Allerdings wünschen sich viele junge Menschen erst einmal ausreichend Zeit, um die Welt zu bereisen und dabei über ihr weiteres Leben nachzudenken. Oft gehen sie aber davon aus, dass ihnen das benötigte `'Kleingeld' dazu fehlt. Deshalb geht es direkt mit dem Arbeiten los. Nach einigen Jahren im Beruf stellt sich jedoch oft ein gewisser Frust bei jungen Berufstätigen ein. Sie haben das Gefühl, etwas verpasst zu haben. Dazu kommt, dass in der Schule, während der Ausbildung oder des Studiums in der Regel nur noch (Fach)Wissen vermittelt...

Greta Garbööchen und Oma Liesl - erleben aufregende Feste!

Mit ihrem neuen Buch "Greta Garbööchen und Oma Liesl - erleben aufregende Feste!" veröffentlicht Anne Heesen eine heitere Sammlung von Sprichwörtern und Geschichten für Junge und Junggebliebene. Das neue Buch von Anne Heesen, "Greta Garbööchen und Oma Liesl - erleben aufregende Feste!", ist bereits der zweite Band der abenteuerlichen Geschichten von Greta und Liesl. Diesmal geht es um die vier großen Familienfeste: Weihnachten, Karneval, Ostern und Pfingsten. Klar, dass der Alltag der beiden dadurch ordentlich durcheinander gewirbelt wird. So bieten die Festivitäten die Grundlage für Lampenfieber, Verlustängste, Krankheit,...

Kanada-Special: Online-Infotage zum Auslandsjahr 2022/23 mit 13 kanadischen Schulbezirken

In sieben Online-Infoveranstaltungen zum Auslandsjahr 2022/23 mit 13 Schulbezirken aus Kanada erfahren Schüler und Eltern vom 8. bis 10. Februar 2022 viel Wissenswertes über den Schüleraustausch. Schüler*innen und Eltern, die sich jetzt, nachdem die Halbjahreszeugnisse feststehen, über ein Auslandsjahr 2022/23 in Kanada oder Down Under informieren möchten, lädt die Informationsplattform MyStudyChoice vom 8. bis 10. Februar 2022 zu sieben 30-Minuten-Online-Veranstaltungen ein. Beauftragte von 13 Schulbezirken aus ganz unterschiedlichen Regionen in Kanada stellen ihre Schulen für den Schüleraustausch vor. Als Einführung am...

Eine etwas 'andere' Auslandsberatung hilft, kluge Entscheidungen zu treffen

Ein Auslandsaufenthalt in jungen Jahren absolviert, ob als High School-Schüler, Sprachreisender, Work & Traveller oder Freiwillige, bringen Bonuspunkte bei der Jobsuche. Denn Persönlichkeitsentfaltung und soziale Kompetenzen holen sich junge Menschen im Ausland schneller als in der heimischen Hängematte. Und manche Sozialkompetenzen erlernt man nur im Ausland. Ein Auslandsaufenthalt in jungen Jahren absolviert, ob als High School-Schüler, Sprachreisender, Work & Traveller oder Freiwillige, bringen Bonuspunkte bei der Jobsuche. Denn Persönlichkeitsentfaltung und soziale Kompetenzen holen sich junge Menschen im Ausland schneller...

Lieber in Bildung investieren - statt konsumieren

Wer sich die Bildungslandschaft in Deutschland ansieht, stellt schnell fest, dass Kinder und Jugendliche kaum mehr etwas lernen, was sie wirklich für ihre Zukunft benötigen. Vor allem im Bereich der Digitalisierung aber auch in der Persönlichkeitsentwicklung gibt es starken Nachholbedarf.  Wer seine Kinder auf das Berufsleben vorbereiten will, sollte ihnen abseits der schulischen Ausbildung Möglichkeiten eröffnen. Dazu gehören beispielsweise Auslandsaufenthalte, bei denen sie neue Kulturen kennenlernen, aber auch ihre sprachlichen Kompetenzen verbessern können. Zu wenig Zukunftsorientierung Bei einem Blick auf die Lehrpläne...

Das Auslandsjahr muss kein Traum bleiben

Jeder zweite Traum von einem Auslandsaufenthalt, als junger Mensch absolviert, scheitert an der Finanzierung, an Eltern und Freunden oder am Willen, dieses Vorhaben auch wirklich zu realisieren. Fehlende Ausdauer bei der Vorbereitung und teilweise auch falsche ‚Berater' im eigenen Umfeld lassen den Traum oft sehr schnell platzen. Wie in vielen Dingen des Lebens führt auch hier Beharrlichkeit zum Ziel, denn Auslandserfahrungen werden immer wichtiger - gerade auch bei Berufseinsteigern. 'Kannst du das denn überhaupt finanzieren? Also ich könnte mir das nicht leisten.' Sätze mit Neidfaktor, die viele Auslandsplaner kennen. So...

Weiterer Aufbau inklusiver Schulen in Nepal wird durch internationale Organisationen und Unternehmen gefördert

In der Provinz Karnali, im Westen Nepals, besuchen überdurchschnittlich viele Kinder nicht regelmäßig die vor Ort angesiedelten Schulen. Grund ist unter anderem die wenig ausgebaute Infrastruktur, die es insbesondere in den Wintermonaten schwierig macht, die Klassenzimmer zu erreichen. Aber auch in dem Land weiter tief verwurzelte Probleme wie Kinderarbeit und Kinderheirat machen in vielen Fällen einen Schulbesuch nicht möglich. Dabei ist in Nepal die schulische Grundausbildung, die bis zur achten Klasse besteht, Pflicht. Darüber hinaus ist die Schulausbildung bis zur zehnten Klasse kostenfrei. Doch gerade Mädchen besuchen...

Inhalt abgleichen